Die Sprecher

 
© Franziska von Stenglin

© Franziska von Stenglin

Anne Müller ist pia

Bekannt aus der neuen Staffel von Babylon Berlin und der Netflix-Serie Dogs of Berlin. Außerdem in vielen Hörbüchern zu hören, und im Fiction Podcast Der Abgrund.

© Franziska von Stenglin

© Franziska von Stenglin

Rosario bona ist Konstantin

Ist freischaffender Schauspieler & Sprecher, stand zuletzt am Hans-Otto-Theater in Potsdam auf der Bühne und ist regelmäßig als Synchronsprecher und im Rundfunk zu hören.

© Jeanne Degraa

© Jeanne Degraa

Anjorka Strechel ist annikA

Bekannt u. a. durch ihre Rollen in Danni Lowinski,Tatort oderViktoria undThe Edge, wofür sie 2010 in Russland als Schauspielerin des Jahres ausgezeichnet wurde.

 
© Christian Hartmann

© Christian Hartmann

Andreas Fröhlich ist Wolfgang

Berühmt u. a. als deutsche Stimme von Gollum in Herr der Ringe und Bob in Die drei ???, arbeitet als Synchronsprecher, Hörspielstimme, Dialogregisseur und Dialogbuchautor.

© Franziska von Stenglin

© Franziska von Stenglin

Florens Schmidt ist David

Trat schon als Jugendlicher vor der Kamera auf, später an verschiedenen Schauspielhäusern in Hamburg und Berlin engagiert. Steht regelmäßig auf der Bühne und am Mikrofon.

© Tim Ilskens

© Tim Ilskens

Steffen Groth ist matthias

Spielt in Filmen wie Alles auf Zucker, der Serie Weissensee u. v. m., außerdem eine Hauptrolle in Doctors Diary. In vielen Produktionen des Hörverlags zu hören.

 

Sabine Arnhold IST GUDRUN

Schauspielerin, Hörspiel- und Synchronstimme (z. B. von Lisa Edelstein, Tina Fey, Laurie Metcalf u. v. m.) sowie Sprecherin für Kommentare bei arte, ZDF, Rundfunk Berlin-Brandenburg und Deutschlandradio.

Monika Oschek ist juli

Steht viel auf der Bühne und am Mikrofon, spricht seit 2019 regelmäßig im True-Crime-Podcast Die Zeichen des Todes. Serienauftritte in Betonrausch, Charité oder Blockbustaz.

Leonie Rainer ist katha

In Film und Fernsehen zu sehen, darunter Letzte Spur Berlin, SOKO Leipzig und Nord bei Nordwest. Hauptrolle im norwegischen Kinofilm Dyr & Dyr.

 

Alexander Radszun ist Herr Struck

Bekannt aus Zauberberg (1981) und Der Schattenmann (1996), seitdem viele Filme und Serien. Spielt meist zwielichtige Gestalten, zuletzt z. B. in You Are Wanted.

Marian Funk ist ole

Schauspieler, aber spezialisiert auf die Arbeit als Sprecher: in unzähligen Hörbüchern, Hörspielen, Features, Dokus und Computerspielen zu hören.

Walter Kreye ist herr böhm

Durch zahlreiche Rollen in Fernsehkrimis berühmt; übernahm 2007 die Titelrolle der ZDF-Serie Der Alte. Arbeitete außerdem für das Theater, Kinofilme und viele Audioproduktionen.

 

Gabriele Blum ist Petra

Als Schauspielerin, Regisseurin, Autorin, Dozentin tätig – und als Sprecherin für unzählige Hörbücher, darunter viele im Hörverlag.

 
 

Regie & Musik

Roman Neumann (Regie)

Geboren 1977 in Bergen/Rügen. Bereits im Studium erste Radio-Arbeiten als Autor und Regisseur. Seit 2010 Hörfunk-Regisseur für Hörspiel, Feature, Hörbuch und Literatur und andere Formate, Aufträge von: Der Hörverlag, Deutschlandfunk Kultur, RBB, NDR, BR u. a.

Verantwortlich für die Hörbücher und Hörspiele: Das Licht von T. C. Boyle, Kaffee und Zigaretten von Ferdinand von Schirach, Stiller von Max Frisch, Der Tod von Sweet Mister Daniel Woodrell, Sumatra von Sabine Stein u. v. m.

Michał Krajczok (Musik)

Arbeitet als Tongestalter und Komponist, nach einem Diplom als Tonmeister an der Filmuniversität Potsdam. Interessen und Erfahrungen: von Animationsfilmen über Hörspiele, Spiel- und Dokumentarfilme, Sound und Musik für Theaterstücke bis zu der Betreuung und Beratung bei Workshops. Filme wie Arachmaninoff und Eine Villa mit Pinie, gezeigt auf zahlreichen Festivals und mit Auszeichnungen für die Tongestaltung geehrt.

COURTIER (Song Jüngstes Gericht)

Der Frontsänger der Band Actio Grenzgänger setzt sich mit seiner Musik für den Wandel ein. Seine Songs handeln vom „Aufstand der Jugend“ bis hin zur „Krevolution“ der Menschen. Er ist u. a. Filmemacher, Aktivist in der „Demokratischen Stimme der Jugend e. V.“, YouTuber auf dem Kanal welTVision und Autor.


Credits

Regie: Roman Neumann

Umsetzung Tonstudio: Studio am Zollhaus, Berlin

Ton und Technik: Stefan Peetz

Musik: Michał Krajczok

Produktion: Der Hörverlag 2019