die sprecher

© Matthias Scheuer

© Matthias Scheuer

Andreas Pietschmann ist Boris

Andreas kann als alter Hase im Hörbuchgeschäft bei diesem Projekt seine ganze Erfahrung ausspielen. Serienfans kennen ihn spätestens seit seiner legendären Rolle als der Fremde in der Netflix-Serie Dark.

© Matthias Scheuer

© Matthias Scheuer

Anne Müller ist Katharina

Anne ist in der neuen Staffel von Babylon Berlin und der Netflix-Serie Dogs of Berlin zu sehen. Sie liebt Aikido und Fechten und singt gerne – was sie bei diesem Fiction Podcast auch unter Beweis stellt.

© Matthias Scheuer

© Matthias Scheuer

Bettina Kurth ist Bianca

Bettina ist unheimlich wandelbar: Als Sprecherin in Hörspiel oder Radio und als Schauspielerin im Theater, Kino und Fernsehen ist sie schon in die Rollen von Blumenhändlerinnen, Jägerinnen oder Exfreundinnen von Bankräubern geschlüpft.

© Matthias Scheuer

© Matthias Scheuer

David Wittman und Jannik Schümann sind Vincent und Kai (jung)

David arbeitet viel im Synchronbereich und spricht in Hörspielen – in den Die drei ??? Kids als Bob Andrews hat ihn vermutlich schon fast jeder gehört. Was für ein großartiger Tänzer Jannik ist, kann man im Hörspiel leider nicht hören, sehr wohl aber was für ein fantastischer Schauspieler. Er ist im Kino und Serien u. a. in Jugend ohne Gott, Monster Hunter und Charité zu sehen und spielte zuletzt gemeinsam mit Keira Knightley in Aftermath.

© Urban Ruths

© Urban Ruths

Heike Warmuth ist Sandra

Heike hat an der renommierten Berliner Schauspielschule „Ernst Busch“ studiert und wurde dann direkt von Katharina Thalbach ans Maxim-Gorki-Theater geholt. Seit 2005 arbeitet sie als freie Schauspielerin und Sprecherin vor allem für Hörfunk, Film und Fernsehen. Zuletzt sah man sie in einer Hauptrolle der RTL Soap Alles was zählt.

© Matthias Scheuer

© Matthias Scheuer

Lisa Hrdina ist Jette

Lisa gehört am Deutschen Theater Berlin zum Ensemble, übernimmt aber auch Rollen fürs Fernsehen oder Kino. Dort war sie zuletzt in Kruso zu sehen.

LogoKachel2.jpg

Luise Helm ist Liya

Luise ist trotz ihres jungen Alters eine der erfahrensten Synchronsprecherinnen in Deutschland, so leiht sie zum Beispiel Scarlett Johansson, Megan Fox und Abbie Cornish ihre Stimme. Als Computerstimme „Samantha“ aus Her hat sie schon Joaquin Phoenix um den Finger gewickelt.

© Thomas Leidig

© Thomas Leidig

Max Urlacher ist Vincent

Max ist Schauspieler und Autor, er hat schon mehrere Romane und sogar Hörspiele geschrieben. Man kennt ihn aus Homeland und Neben der Spur, außerdem spricht er regelmäßig in Hörspielen und Hörbüchern.

© Matthias Scheuer

© Matthias Scheuer

Steffen Groth ist Markus

Steffen hat bisher in über 60 Kino- und Fernsehfilmen mitgewirkt und wurde einem breiten Publikum besonders bekannt durch preisgekrönte Filme wie Alles auf Zucker, die Serie Weissensee oder durch seine Rolle des Alexis von Buren in Doctor’s Diary. Er hat wie Heike an der Schauspielschule „Ernst Busch“ studiert. 

Weitere Sprecher in Nebenrollen: Anne Abendroth, Sebastian Walch, Jan Ullmann, Pascal Thinius und Cathrin Bonhoff.


 

Musik & regie

 
LogoKachel.jpg

Michał Krajczok (Musik)

Michał arbeitet als Tongestalter und Komponist, nach einem Diplom als Tonmeister an der Filmuniversität Potsdam. Seine Interessen und Erfahrungen reichen von Animationsfilmen über Hörspiele, Spiel- und Dokumentarfilme, Sound und Musik für Theaterstücke bis zu der Betreuung und Beratung bei Workshops. Filme wie Arachmaninoff und Eine Villa mit Pinien wurden auf zahlreichen Festivals gezeigt und erhielten Auszeichnungen für die Tongestaltung.

© Andreas Rehmann

© Andreas Rehmann

Anja Herrenbrück (Regie)

Anja lebt als freie Regisseurin und Autorin in Berlin. Sie studierte Germanistik in Köln, wo sie beim Westdeutschen Rundfunk die Liebe zum Hörspielmachen entdeckte. Inzwischen dramatisiert und inszeniert sie für verschiedene Rundfunkanstalten und Audioverlage Originalhörspiele, aber auch klassische und zeitgenössische Literatur, z. B. Die juten Sitten von Anna Basener, Der Garten Eden von Ernest Hemingway und Baba Dunjas letzte Liebe von Alina Bronsky.

 

Regie: Anja Herrenbrück

Regieassistenz: Anne Abendroth

Umsetzung Tonstudio: Audioberlin

Ton und Technik: Jan Ullmann, Pascal Thinius, Christian Marx, Francisco Camufingo und Gislinde Böhringer

Musik: Michał Krajczok

Produktion: Der Hörverlag 2019